• Planung einer Operation bei Verwachsungen

    Planung einer Operation bei Verwachsungen

    DER CHIRURGISCHE PLAN EINER ADHÄSIOLYSE

    Eine gut definierte Strategie ist wichtig für eine geplante Adhäsiolyse. Im Allgemeinen werden die Fälle in drei Abschnitte eingeteilt:

    1.) Trennung aller Adhäsionen von der vorderen Wand des parietalen Peritoneums (innere Blatt der Bauchhaut). Kleine Eingeweideschlaufen, die während dieser Prozedur gefunden werden, werden getrennt indem man ihre vordere Bindung als Gegenzug nutzt.

    2.)Trennung aller Adhäsionen im Bereich kleiner Darmabschnitte sowie des großen Netzes im Becken. Für das Rektosigmoid, das Coecum und die Appendix (gerader und sigmoidaler Dickdarm, Coecum und Blinddarm) werden ebenfalls oft Trennungen während dieses Abschnitts der Prozedur erforderlich.

    25. September 2011
  • Verwachsungen sind Komplikationen von Operationen !

    Verwachsungen sind Komplikationen von Operationen !

    Verwachsungen:

    meist nach Operationen bilden sich dünne Gewebestränge und haften an inneren Organen, die normalerweise nicht miteinander verbunden sind. Dies geschieht nach jeder Operation, egal ob es sich um eine Laparoskopie (Bauchspiegelung) oder eine Laparotomie (Bauchschnitt) handelt.

    Aber es ist in Zukunft nicht nötig, dass Sie und andere Patienten unter Verwachsungen und deren schmerzhaften Folgen leiden. Es gibt Operationstechniken und spezielle Verwachsungen Barrieren, um Verwachsungen zu vermeiden.

    25. September 2011
  • Beispiele der speziellen Chirurgie bei EndoGyn

    Beispiele der speziellen Chirurgie bei EndoGyn

    Verschiedene Beispiele

    Verwachsungen der linken Beckenwand und Bauchwand

    Linke Beckenwand und seitliche Bauchwand, Netz und Darmadhäsionen Eine andere Sicht auf die Struktur des Darmes

    25. September 2011
  • Was bedeuten „second look“ und „third look“ Laparoskopie bei Verwachsungen ?

    Was bedeuten „second look“ und „third look“ Laparoskopie bei Verwachsungen ?

    Die Prinzipien der SSL wurden zuerst durch Swolin eingeführt, um die Ergebnisse einzelner chrirurgischer Verfahren auszuwerten. Diese Prinzip wurde schnell Routine und von vielen Gynäkologen genutzt, da es eine Möglichkeit darstellt, neu aufgetretene oder wiedergekommene Verwachsungen zu lösen. Dr. Daniel Kruschinski ist einer der wenigen Operateure weltweit, der eine „second look Operation“ (SSL) ca. sieben Tage nach der eigentlichen Operation durchführt. Durch Dr. Kruschinskis Erfahrung ist das Risiko der Entstehung von Adhäsionen und die daraus resultierende Notwendigkeit einer erneuten Operation deutlich reduziert. Er beherrscht die erforderlichen fortgeschrittenen mikrochirurgischen und laparoskopischen Techniken und hat tausende von Stunden damit verbracht sehr schwierige, zeitaufwendige und chirurgisch risikoreiche Verfahren durchzuführen.

    25. September 2011
  • Doctors: Bound by Secrecy? Victims: Bound by Pain!

    Doctors: Bound by Secrecy? Victims: Bound by Pain!

    Ärzte: Verbunden durch Geheimhaltung ?

    Opfer: Verbunden durch Schmerzen !

    Verwachsungen !

    Excellent. mit Humor und Geist geschrieben, erzählt die Mutter einer an Verwachsungen leidenden Tochter über den Weg, den Sie durchmachen mussten, gegen Ärzte und gegen die allgemeine Meinung, sich einer Behandlung in Deutschland zu unterziehen.

    Die Geschichte über den Triuph einer Mutter und ihrer Tochter über einen 14-jährigen Kampf, den wahren Grund für die Krankheit ihrer Tichter herauszufinden und zu besiegen:

    Verwachsungen !

    25. September 2011

Über Verwachsungen

Verwachsungen kommen immer wieder

Verwachsungen kommen immer wieder

Übliche Operationen wegen Verwachsungen ohne anschließende Behandlung mit sog. Barrieresubstanzen, wie z.B. SprayShield sind absolut unnötig, da die Verwachsungen wieder kommen. Die Verwachsungen-Operationen sind auch gefärlich, da häufig Komplikationen stattfinden können. Nachfolgende Bilder zeigen. warum z.B. eine chirurgische Entfernung von Verwachsungen nicht ohne einer sog. Verwachsungen-Barriere (am besten SprayShield) stattfinden sollten: Diese Patientin hat Verwachsungen zwischen Darm / linker Beckenwand / Gebärmutter.

25. September 2011
Verwachsungen sind Komplikationen von Operationen !

Verwachsungen sind Komplikationen von Operationen !

Verwachsungen:

meist nach Operationen bilden sich dünne Gewebestränge und haften an inneren Organen, die normalerweise nicht miteinander verbunden sind. Dies geschieht nach jeder Operation, egal ob es sich um eine Laparoskopie (Bauchspiegelung) oder eine Laparotomie (Bauchschnitt) handelt.

Aber es ist in Zukunft nicht nötig, dass Sie und andere Patienten unter Verwachsungen und deren schmerzhaften Folgen leiden. Es gibt Operationstechniken und spezielle Verwachsungen Barrieren, um Verwachsungen zu vermeiden.

25. September 2011

Konservative Therapie

Welche nicht-chirurgischen Behandlungen gibt es bei Verwachsungen ?

Welche nicht-chirurgischen Behandlungen gibt es bei Verwachsungen ?

Medikamente

können bei der Schmerzkontrolle eine entscheidende Rolle spielen, unabhängig ob es sich dabei um akute oder chronische Schmerzen handelt. Bei akuten Schmerzen stellen Medikamente oft die erste Behandlungswahl dar. Bei chronischen Schmerzen sind sie Teil eines erweiterten Behandlungsplans. Dieser Behandlungsplan kann körperliche Übungen, Physikalische Therapie oder auch Änderungen im Verhalten beinhalten. Obwohl dies alles hilfreich sein kann, stellen Medikamente dennoch keine Heilungsmöglichkeit dar- darüber hinaus können sie Nebenwirkungen verursachen oder wirkungslos und teuer sein. Die beste Alternativer zu einer Operation stellt die Suche nach einem Schmerzspezialistendar.

25. September 2011

Chirurgie bei Verwachsungen

Welche Operationsmöglichkeiten gibt es bei Verwachsungen ?

Welche Operationsmöglichkeiten gibt es bei Verwachsungen ?

Es ist nicht möglich weiterhin die Vorteile der minimal invasiven Chirurgie bei Adhäsionen zu ignorieren. Obwohl auch diese Techniken und Behandlungen nicht ohne Risiko sind, sollte man nicht die Vorteile dieser Methode leugnen. Patienten mit symptomatischen Adhäsionen wünschen sich normalerweise die minimal invasive Therapie. Während die Vorteile der laparoskopischen Lösung von Darmanteilen im Vergleich zur klassischen Laparotomie (Baucheröffnung über einen großen Bauchschnitt) bisher in Studien noch nicht bewiesen werden konnten, ist es offensichtlich möglich mit einer Laparoskopie die auf einer Sauerstoffmangelversorgung beruhenden Schäden der peritonealen mesothelialen Zellen durch das Trauma, die Austrocknung, den Talg sowie die Tupfer und die verlängerten Blutungen zu verringern. Laparoskopische Chirurgie ist auch eindeutig von Vorteil als Zugangsmethode bei

25. September 2011
Verwachsungen-Operation durch Bauchspiegelung

Verwachsungen-Operation durch Bauchspiegelung

Laparoskopische Lösung der Adhäsionen

Obwohl eine laparoskopische Lösung der Adhäsionen sehr zeitaufwendig sein kann (2 bis 4 Stunden) und technisch für den Chirurgen sehr anspruchsvoll ist, werden viele Frauen am gleichen Tag der Behandlung entlassen. Es werden größere Bauchschnitte vermieden, die Komplikationsrate ist sehr niedrig und die Wiederherstellung der vollen körperlichen Aktivität ist nach ca. einer Woche gegeben. Die Ausdehnung, Dicke und Vaskularisation (Gefäßversorgung) von Adhäsionen variiert sehr stark. Komplizierte Adhäsionsformen

25. September 2011
Planung einer Operation bei Verwachsungen

Planung einer Operation bei Verwachsungen

DER CHIRURGISCHE PLAN EINER ADHÄSIOLYSE

Eine gut definierte Strategie ist wichtig für eine geplante Adhäsiolyse. Im Allgemeinen werden die Fälle in drei Abschnitte eingeteilt:

1.) Trennung aller Adhäsionen von der vorderen Wand des parietalen Peritoneums (innere Blatt der Bauchhaut). Kleine Eingeweideschlaufen, die während dieser Prozedur gefunden werden, werden getrennt indem man ihre vordere Bindung als Gegenzug nutzt.

2.)Trennung aller Adhäsionen im Bereich kleiner Darmabschnitte sowie des großen Netzes im Becken. Für das Rektosigmoid, das Coecum und die Appendix (gerader und sigmoidaler Dickdarm, Coecum und Blinddarm) werden ebenfalls oft Trennungen während dieses Abschnitts der Prozedur erforderlich.

25. September 2011

Spezielle Chirurgie bei EndoGyn

Beispiele der speziellen Chirurgie bei EndoGyn

Beispiele der speziellen Chirurgie bei EndoGyn

Verschiedene Beispiele

Verwachsungen der linken Beckenwand und Bauchwand

Linke Beckenwand und seitliche Bauchwand, Netz und Darmadhäsionen Eine andere Sicht auf die Struktur des Darmes

25. September 2011
Verwachsungen-Operation in Deutschland ?

Verwachsungen-Operation in Deutschland ?

Folgendes sind die großen Vorteile, die Dr. Kruschinski jeder Verwachsungspatientin anbietet, was meines Wissens nach kein anderer kann oder will. Diese sind jedoch definitiv die Gründe WARUM Sie zu Dr. Kruschinski für Ihre Operation gehen SOLLTEN und warum es nicht nur so ist, dass Sie Ihre Schmerzen loswerden, sondern dass es auch die letzte Operation sein wird, die Sie jemals für Ihre Verwachsungen benötigen werden.
Ich bin selber eine Patientin, die 18 Jahre lang Verwachsungen hatte und um die 5 Laparotomien (jedes Mal schlechte Schnitte vom Bauchnabel direkt runter) und um die 4 Laparoskopien mit Gas, das kann ich Ihnen wirklich versichern. Ihre postoperativen Schmerzen werden nicht wie sonst nach Operationen sein, da das SprayGel alle geschnittenen Oberflächen glücklich aneinander vorbeigleiten lässt. Keine reißenden oder ziehenden Schmerzen, von denen ich vorher angenommen hatte, dass sie dazu gehören würden (was es natürlich für jeden von Ihnen ist, der noch nicht Dr. K‘s wunderbare Arbeit selbst erlebt hat).

25. September 2011
Was bedeuten „second look“ und „third look“ Laparoskopie bei Verwachsungen ?

Was bedeuten „second look“ und „third look“ Laparoskopie bei Verwachsungen ?

Die Prinzipien der SSL wurden zuerst durch Swolin eingeführt, um die Ergebnisse einzelner chrirurgischer Verfahren auszuwerten. Diese Prinzip wurde schnell Routine und von vielen Gynäkologen genutzt, da es eine Möglichkeit darstellt, neu aufgetretene oder wiedergekommene Verwachsungen zu lösen. Dr. Daniel Kruschinski ist einer der wenigen Operateure weltweit, der eine „second look Operation“ (SSL) ca. sieben Tage nach der eigentlichen Operation durchführt. Durch Dr. Kruschinskis Erfahrung ist das Risiko der Entstehung von Adhäsionen und die daraus resultierende Notwendigkeit einer erneuten Operation deutlich reduziert. Er beherrscht die erforderlichen fortgeschrittenen mikrochirurgischen und laparoskopischen Techniken und hat tausende von Stunden damit verbracht sehr schwierige, zeitaufwendige und chirurgisch risikoreiche Verfahren durchzuführen.

25. September 2011

Neues zur Operationen

Doctors: Bound by Secrecy? Victims: Bound by Pain!

Doctors: Bound by Secrecy? Victims: Bound by Pain!

Ärzte: Verbunden durch Geheimhaltung ?

Opfer: Verbunden durch Schmerzen !

Verwachsungen !

Excellent. mit Humor und Geist geschrieben, erzählt die Mutter einer an Verwachsungen leidenden Tochter über den Weg, den Sie durchmachen mussten, gegen Ärzte und gegen die allgemeine Meinung, sich einer Behandlung in Deutschland zu unterziehen.

Die Geschichte über den Triuph einer Mutter und ihrer Tochter über einen 14-jährigen Kampf, den wahren Grund für die Krankheit ihrer Tichter herauszufinden und zu besiegen:

Verwachsungen !

25. September 2011

Weitere Artikel